Der Zentralverband Karosserie- und Fahrzeugtechnik (ZKF)

Der Zentralverband Karosserie- und Fahrzeugtechnik (ZKF) ist der Berufs- und Wirtschaftsverband für rund 3500 Unternehmen des Karosserie- und Fahrzeugbaues. Die Geschäftsstelle befindet sich in Friedberg/Hessen.

Schwerpunkte der Mitgliedsbetriebe sind:

  • Karosseriebau, Fahrzeugbau, Auf- und Umbau von Fahrzeugen und Anhängern
  • Pkw-Reparaturen, Karosserieinstandsetzung und Fahrzeuglackierung
  • Oldtimerrestauration

Die Karosserie-Fachbetriebe mit Schwerpunkt Unfallinstandsetzung sind Spezialisten für Unfallschäden aller Art, von kleinen Kratzern (Spot- und Smartrepair) bis zu schwersten Rahmenschäden. Die Nutzfahrzeugbau-Betriebe sind die Spezialisten für individuelle Problemlösungen der gewerblichen Wirtschaft. Das Angebot reicht vom Aus- und Umbau eines Transporters über den Aufbau eines Lkw bis zum Bau von Anhängern und Sattelaufliegern.

  • Die Mitgliedsbetriebe finden Sie hier.
  • Offizielle Fachzeitschrift des ZKF ist die monatlich erscheinende Zeitschrift "Fahrzeug + Karosserie".
  • Wichtige Informationen für den Autofahrer finden Sie unter www.autounfall.info.
  • Informationen über die Berufsausbildung zum Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker finden Sie unter www.wewantyou.de.

Mitglied im ZKF sind die Landesinnungsverbände des Karosserie- und Fahrzeugbauerhandwerks. Die Aufnahme der einzelnen Betriebe vollzieht sich i.d.R. über die Mitgliedschaft in der zuständigen Karosserie- und Fahrzeugbauer-Innung, die Fördermitgliedschaft oder die Direktmitgliedschaft.

Der ZKF ist u. a. Mitglied im Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) und der Association Internationale des Reparateurs en Carrosserie (AIRC).

Der ZKF führt ferner die Geschäfte der Stiftung des deutschen Stellmacher- und Karosseriebauhandwerks.

Offizielle Fachzeitschrift des ZKF ist die monatlich erscheinende Zeitschrift "Fahrzeug + Karosserie".

Die Interessengemeinschaft Fahrzeugtechnik und Lackierung e. V. hat ihren Schwerpunkt in der Erarbeitung und Überprüfung von Reparaturzeiten für Karosserie- und Lackierarbeiten. Der ZKF ist engagiertes Mitglied in der IFL.


Die Arbeit des ZKF wird gefördert durch: