Anhebung der maximalen Fördersummen für Dieselfilternachrüstung

Am 28. November 2019 sind Änderungen der Richtlinien zur Förderung der Stickoxidfilternachrüstung von leichten Handwerker- und Lieferfahrzeugen (2,8 t bis 3,5t zGG) und von schweren Handwerker- und Lieferfahrzeugen (ab 3,5 t bis 7,5t zGG) mit Dieselantrieb in Kraft getreten, die eine Erhöhung der Maximalförderung auf 3.600 Euro bzw. 4.800 Euro für mit sich bringen.

Informationen des ZDH zu diesem Thema finden Sie im geschützten ZKF-Mitgliederbereich in der Rubrik Technik.