Corona: Stundung der Beiträge zur Unfallversicherung

Damit die Handwerksbetriebe infolge der Corona-Krise nicht zu starke Liquiditätseinbußen erleiden, sind schnelle und unbürokratische Hilfen notwendig. Vor diesem Hintergrund hat etwa die Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG Bau) angekündigt, die Stundung und Ratenzahlung von Unfallversicherungsbeiträgen für die Betriebe der Bauwirtschaft zu erleichtern, die durch das Corona-Virus außergewöhnlich belastet sind. Laut ZDH und Deutscher Gesetzlicher Unfallversicherung (DGUV), gibt es von zahlreichen weiteren Berufsgenossenschaften positive Rückmeldung, diesem Beispiel zu folgen.

Wir empfehlen daher den Karosserie- und Lackierfachbetrieben, auf ihre zuständige Berufsgenossenschaft zuzugehen und eine entsprechende Stundung der Beiträge bei ihrer zuständigen Berufsgenossenschaft zu beantragen.