Kundenpflege in Zeiten von Corona: Tipps zur Ansprache von Kunden

Um auch in der derzeit schwierigen wirtschaftlichen Lage möglichst Aufträge zu halten bzw. zu erhalten, ist Kreativität und aktive Kundenansprache gefragt.

Hierzu bieten sich für die K+L-Betriebe z. B. Newsletter und Social Media-Kanäle (wie Facebook, Instagram, WhatsApp etc) an.

Mögliche Angebote könnten sein:

  • Gründliches Desinfizieren des Fahrzeugs
  • Kostenfreier Hol- und Bringservice des Fahrzeugs
  • Kostenfreies Ersatzfahrzeug für die Dauer der Reparatur

In allen Newslettern und Werbemaßnahmen sollte darauf hingewiesen werden, dass die Gesundheit der Kunden oberste Priorität hat. Auf gründliches Reinigen/Desinfizieren des Fahrzeuges und des Ersatzfahrzeuges sollte genauso hingewiesen werden, wie darauf, dass alle Mitarbeiter stets die Hygienevorschriften einhalten.