Nutzfahrzeug-Kurse am 02.11.2020 in Köln

Instandsetzung von Sandwichpaneelen - vom Teilersatz bis zur Lackierung

Speziell für Nutzfahrzeug- und Caravan-Betriebe hat der ZKF gemeinsam mit den Firmen AluTeam und Spies Hecker den Lehrgang zur Reparatur von Verbundplatten weiterentwickelt und neu konzipiert.

 

Der stark praxisorientierte Lehrgang wird den Teilnehmern, neben der Reparatur von typischen Schäden an Sandwichpaneelen (Aufriss-Schäden, Durchstoß), auch Wissen zu einer anschließenden Lackvorbereitung und Lackierung vermitteln. An einem Musterpaneel mit Stahldeckschicht werden die Teilnehmer jeweils zu zweit selbstständig eine Reparatur durchführen. Das reparierte Paneel wird anschließend für die Lackierung vorbereitet und endlackiert.

Ergänzt wird der Lehrgang mit Informationen und Tipps zur Kalkulationsvorlage und die Auswahl geeigneter Materialien und Werkzeuge.

Reparaturen von Paneelen mit GFK- und Aluminium-Decksichten und Blasenbildung werden in einer Praxisvorführung bzw. in Theorieelementen vermittelt.

Lehrgangsziele:

  • Fachgerechte Instandsetzung von Sandwichpaneelen mit unterschiedlichen Deckschichten (Stahl- Alu- und GFK-Deckschicht)
  • Durchführung einer geeigneten Lackvorbereitung
  • Möglichkeiten und Grenzen der Reparatur einschätzen
  • Auswahl der geeigneten Werkzeuge und Materialien

Lehrgangsinhalte Praxis:

  • Erläuterung der Arbeitsabläufe in der Reparatur von unterschiedlichen Schadensfällen
  • Praktische Instandsetzung eines Durchstoßes in einem Stahl-Sandwichpaneel durch Teilersatz
  • Durchführung einer geeigneten Lackvorbereitung
  • Lackierung des instandgesetzten Paneels
  • Reparatur von Blasen unterhalb der Deckschicht
  • Instandsetzung eines Paneels mit GFK-Deckschicht

Lehrgangsinhalte Theorie:

  • Aufbau, Varianten und Eigenschaften von Sandwichpaneelen
  • Unterschiede in den Produktionsverfahren zur Herstellung von Paneelen
  • Eigenschaft der verschiedenen Schäume
  • Beurteilung von Schäden (Durchstöße, Aufriss-Schäden oder Blasenbildung)
  • Herangehensweise an verschiedene Beschädigungen
  • Marktübersicht über geeignete Materialien und Werkzeuge
  • Vorstellung einer Kalkulationsvorlage zur Bestimmung der Reparaturkosten

Die Teilersatz-Reparaturen inkl. Lackvorbereitung werden komplett von den Teilnehmern selbst vorgenommen. Musterteile, Material, Werkzeuge und Maschinen werden gestellt.

Persönliche Schutzausrüstung wird durch die Teilnehmer mitgebracht.

Zielgruppe:

  • Werkstattleiter und Mitarbeiter aus Betrieben, die in der Caravan- oder Lkw-Reparatur tätig sind

In den Lehrgangsgebühren enthalten ist im Wert von € 300 pro Teilnehmer eine Hotel- und Abendessen-Pauschale , die 2 Hotelübernachtungen inkl. Frühstück, 2 Abendessen inkl. Getränke sowie den Transfer zwischen Hotel und Restaurant beinhaltet.

 

Kursinfos

Kurs-Nr

2020/L045

Datum

02.11.2020

Tage

3

Uhrzeit

12:00 bis 12:00

Kategorie

Nutzfahrzeug-Kurse

Teilnahmegebühr

Regulärer Preis: 1.475,00
Preis ZKF-Mitglieder: 1.280,00
Preise verstehen sich Netto zzgl. MwSt.


Veranstalter

ZKF


Ort

Spies Hecker Trainingszentrum
Horbeller Straße 15
50858 Köln


Weitere Termine für diesen Kurs

Hiermit melde ich folgenden Teilnehmer an:

Werkstatt und Rechnungsadresse
Kontakt
Bemerkungen
Teilnehmer