Nutzfahrzeug-Kurse am 29.06.2021 in Friedberg (Hessen)

3-tägiger Kombilehrgang für den Nutzfahrzeugbereich: Fachkundiger für Arbeiten an HV-eigensicheren Systemen (S2) sowie Schulung zur Berechtigung von Gasanlagenprüfungen (GAP) mit dem Schwerpunkt LNG-Systeme

 

Fachkundiger für Arbeiten an HV-eigensicheren Systemen (2-tägiger Grundlehrgang):

Allgemeine Arbeiten an Hybridfahrzeugen und anderen Fahrzeugen mit Hochvoltsystemen (HV-Fahrzeuge) können von allen Mitarbeitern in Kfz-Werkstätten und Karosserie-Fachbetrieben durchgeführt werden, die eine abgeschlossene Berufsausbildung mit einer Gesellenprüfung nach 2002 haben. Damit sie Arbeiten an HV-Systemen durchführen dürfen, müssen sie zusätzlich die Fachkunde für Arbeiten an HV-Systemen erwerben. Mit dieser Zusatzausbildung dürfen sie HV-Systeme Spannungsfreischalten und selbst Arbeiten an spannungsfreien HV-Komponenten durchführen oder andere Mitarbeiter unterweisen, damit diese in der Lage und berechtigt sind, unterstützende Tätigkeiten an HV-Systemen unter ihrer Aufsicht durchzuführen.

Die Schulungsinhalte wurden unter Leitung des ZDK erarbeitet und mit den zuständigen Fachausschüssen der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) sowie des Verbandes der Automobilindustrie e.V. (VDA) und des Verbandes der internationalen Kraftfahrzeughersteller e.V. (VDIK) abgestimmt. Die Schulung schließt mit einer Prüfung ab.

Seminarinhalte:

  • Elektrotechnische Grundkenntnisse, Teil 1
  • Alternative Kraftstoffe und Antriebe
  • HV-Konzept und Kraftfahrzeugtechnik
  • Aufbau, Funktion und Wirkungsweise von HV-Fahrzeugen
  • Elektrische Gefährdungen und Erste Hilfe
  • Fachverantwortung
  • Schutzmaßnahmen gegen elektrische Körperdurchströmung und Störlichtbögen
  • Definition "HV-eigensicheres Fahrzeug"
  • Allgemeine Sicherheitsregeln
  • Praktisches Vorgehen bei Arbeiten an HV-Fahrzeugen und -Systemen
  • Praktische Übungen und Demonstrationen

Zielgruppe:

  • Kfz-Gesellen, Kfz-Meister mit Ausbildungsabschluss nach 1973
  • Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker bzw. Karosserie- und Fahrzeugbauermeister mit Ausbildungsabschluss nach 2002
  • Personen die eine entsprechende Zusatzausbildung als Kfz-Servicetechniker bzw. Meister nachweisen können. Oder ein Studium der Fachrichtung Fahrzeugtechnik.

 

Schulung zur Berechtigung von Gasanlagenprüfung (GAP) mit dem Schwerpunkt LNG-Systeme (1-tägig):

Betriebe, die an Fahrzeugen mit LNG-Antrieben arbeiten, müssen eine verantwortliche Person und Fachkraft nachweisen, die an einer mindestens 1-tägigen Grundschulung (GAP-Schulung) teilgenommen hat.

Die Schulung wird auf Grundlage der GSP/GAP-Schulungsrichtlinie durchgeführt und schließt mit einer Prüfung ab.

Seminarinhalte:

  • Rechtliche Grundlagen
  • Vorschriften und Richtlinien
  • Gasanlagenprüfung-Durchführungsrichtlinie
  • Darstellung der Bedeutung der amtlichen Untersuchung
  • Fahrzeugidentifizierung
  • Arbeitssicherheit im Umgang mit Gasfahrzeugen
  • Anforderungen an Werkstätten im Umgang mit LNG-Fahrzeugen/Nutzfahrzeuge
  • Technik der Gasanlagen
  • Spezielle technische Merkmale und Sachverhalte
  • Zusammenhänge zwischen Technik und Sicherheit
  • Physikalische und chemische Eigenschaften der Gase LPG, CNG, LNG und H2
  • Sicherheitstechnische Bauteile und Einrichtungen der LNG-Gasanlage und ihre Wirkungsweise
  • Brennstoffzelle (Speichertechnologie)
  • Praktisches Können
  • Durchführung einer Gasanlagenprüfung
  • Einsatz und Handhabung des Leckspürgerätes
  • Handhabung des Lecksuchsprays
  • Umgang mit Abblasvorrichtung bei LNG-Tanks
  • Abschlussprüfung

Zielgruppe:

  • Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker-Gesellen, Karosserie- und Fahrzeugbauer-Meister, Kfz-Gesellen, Kfz-Meister

 

Kursinfos

Kurs-Nr

2021/L005

Datum

29.06.2021

Tage

3

Uhrzeit

09:00 bis 17:00

Kategorie

Nutzfahrzeug-Kurse

Teilnahmegebühr

Regulärer Preis: 1.122,00
Preis ZKF-Mitglieder: 898,00
Preise verstehen sich Netto zzgl. MwSt.


Veranstalter

ZKF


Ort

Deutsches Kompetenzzentrum der Karosserie- und Fahrzeugbauer
Grüner Weg 12
61169 Friedberg (Hessen)


Weitere Termine für diesen Kurs

Hiermit melde ich folgenden Teilnehmer an:

Werkstatt und Rechnungsadresse
Kontakt
Bemerkungen
Teilnehmer