Der ZKF veröffentlicht jährlich einen Branchenbericht für das Karosserie- und Fahrzeugbauerhandwerk. Als Berufs- und Wirtschaftsverband analysiert der ZKF dabei die Branche des herstellenden sowie des reparierenden Karosserie- und Fahrzeugbaus.
Die am ZKF-Branchenbericht teilnehmenden Betriebe wurden 2017 online und per Fragebogen zu den Betriebsergebnissen 2016 befragt. Die veröffentlichten Daten sind Durchschnittswerte der befragten Unternehmen.
Die Ergebnisse zeigen, dass die Betriebe sich in den Tätigkeitsfeldern sehr unterschiedlich entwickelten. Während die herstellenden Karosserie- und Fahrzeugbauer mit sinkenden Umsätzen und fallendem Betriebsergebnis zu kämpfen hatten, verzeichneten die Fachbetriebe der Instandsetzung mehr Umsatz und ein leicht verbessertes operatives Ergebnis (EBITDA) durch Produktivitätssteigerungen. Ein weiteres Ergebnis: In den Betrieben werden wieder mehr Mitarbeiter beschäftigt.
Diese jährliche ZKF- Serviceleistung richtet sich an Mitgliedsbetriebe, Banken und interessierte Institutionen und ist insbesondere bei Verhandlungen und Finanzierungsgesprächen, mit Finanzämtern, Unternehmensnachfolgen, Gründungen und Geschäftspartnern von Vorteil.
Den ausführlichen ZKF-Branchenbericht mit den Unternehmenskennzahlen 2016 können Sie hier auf der Seite herunterladen.