ZDH-Information: Kassenführung - Zertifizierung einer ersten Cloud-TSE-Lösung erfolgt

Mit dem Gesetz zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen („Kassengesetz“) wurden Unternehmen verpflichtet, ab dem 1. Januar 2020 ihre elektronischen Kassen(systeme) mit einer zertifizierten technischen Sicherheitseinrichtung (TSE) auszurüsten. Damit Unternehmen die beste Lösung aufgrund ihrer spezifischen betrieblichen Bedürfnisse wählen können, sind sowohl hardware- als auch cloudbasierte TSE-Lösungen zulässig (Technologieoffenheit). Der ZKF berichtete in seinen Online News >hier<.

Der Zentralverband des Deutschen Handwerks informiert in seinem Rundschreiben über die endgültige Zertifizierung der Cloud-TSE-Lösung >hier<.

Mit der Pressemitteilung vom 29. Januar 2021 >hier< informiert das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnologie (BSI) über das Re-Zertifizierungsverfahren der Cloud-TSE-Lösung der Anbieter Deutsche Fiskal/D-Trust GmbH über deren erfolgreichem Abschluss. Die Laufzeit war befristet bis zum 31. Januar 2021, sodass im Anschluss eine Rezertifizierung erforderlich wurde.

Die wichtigsten Fragen zu beiden Produkten und zum Thema Fiskalisierung erhalten Sie in den FAQ >hier< beantwortet.